loading

STARTprojekte

 

Gemeinsam auf dem Weg zur Europäischen Kulturhauptstadt: Mit diesem Projekt haben wir erstmals alle KünstlerInnen, Kreative, DenkerInnen, VisionärInnen, GestalterInnen, Initiativen, Organisationen, Vereine und Interessierte im gesamten Bodenseeraum dazu aufgerufen, sogenannte STARTprojekte einzureichen. Eingereicht werden konnten Projekte, die sich mit dem Thema „Grenze(n)“ in seinen vielfältigen Bedeutungen und Ausformungen beschäftigen.

Ende März hat die Jury getagt und wir freuen uns, Euch hier die zehn ausgewählten STARTprojekte vorzustellen. Wir möchten uns nochmals ganz herzlich für alle Einreichungen bedanken! Es waren viele spannende Projekte dabei und die Auswahl fiel der Jury mitunter schwer.

Die Jurymitglieder waren: Dr. Friederike Lutz (Leiterin Schulmuseum Friedrichshafen), Mag. Roland Jörg (Kulturamtsleiter Dornbirn), Dr. Kristin Schmidt (Leiterin Fachstelle Kultur St. Gallen), Dipl. Ing. Tobias Maximilian Schnell (Bildender Künstler und Architekt), Mag. Bettina Steindl (Projektleiterin Kultur Perspektiven 2024).

Jetzt freuen wir uns auf die Umsetzung der STARTprojekte – eine detaillierte Vorstellung aller Ideen folgt in den nächsten Wochen. Hier vorab ein erster Überblick der Gewinner*innen:


Am Zug

Brigitte Walk


artGIRLSculture

Verein Amazone


Schichten – mögliche Grenzen

Alice von Alten, Ursula Gaisbauer, Nora Gutwenger, Nadine Hirschauer


grenzüberschreitende Familiengeschichten

W*ORT, PH Vorarlberg, literatur:vorarlberg, Theater am Saumarkt


Grenzüberschreitung

Andrea Streibl, Marcus Harms


Körperschleifen/ Raumfragment

Sabine Marte


Living Fabrics

Nesa Gschwend


SoundOhneGrenzen

Live! Förderverein für Livemusik


Unter der Laterne

Andreas Paragioudakis Fink


Flucht und Widerstand im Nationalsozialismus

Johann Peer

 

X