loading

STARTprojekt

SoundOhneGrenzen

 

‚Live! Förderverein für Livemusikkultur‘ lädt Vorarlberger Musiker*innen ein, gemeinsam mit Europäischen Straßenmusiker*innen zu musizieren. Dabei spielen die Musikgruppen völlig zwanglos nebeneinander, nacheinander und untereinander am Schlossplatz von Hohenems. Straßenmusik erreicht die Menschen unmittelbar und auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt. Oft sind es spontane Begegnungen mit neuen Genres und Gedanken und oft können sie anhaltenden Nachhall erzeugen.

Als zentrales Element der Livemusikkultur möchte das Projekt SoundOhneGrenzen die Straßenmusiker-Szene unterstützen. Neben dem Überschreiten von territorialen Grenzen kommt es zu einem Brückenschlag zwischen verschiedenen Musikgenres und dem Aufbau eines Netzwerkes, das über die Landesgrenzen hinausgeht. Spielerisch wird ein rotes Seil das Verschwimmen dieser Grenzen am Schlossplatz Hohenems verdeutlichen und die Wiedererkennbarkeit des Projektes garantieren.

Informationen zum Projekt

  

Vorarlberger Musiker*innen musizieren mit Europäischen Straßenmusiker*innen

Öffentliche Konzerte am Schlossplatz Hohenems

Termine: Auftakt ist Donnerstag, der 7.6.2018 und an den sieben darauffolgenden Donnerstagen jeweils um 18.00 Uhr (nur bei Schönwetter)

Erste Bands haben sich bereits angemeldet – wer am Projekt teilnehmen möchte, kann sich hier um einen Spielplatz bewerben:  live.musikverein@gmail.com

Eingereicht von: Live! Förderverein für Livemusikkultur

www.live-verein.com

SoundOhneGrenzen

SoundOhneGrenzen

Straßenmusik in der Gass‘

Straßenmusik in der Gass‘

X