Kulturtipp September

Daniela Fetz, Leiterin der Galerie Hollenstein in Lustenau, teilt mit uns ihre Kulturtipps des Monats:

                                                                                                                                         

Der September erfüllt mich stets ein wenig mit Wehmut … schließlich muss ich dann den Sommer endgültig verabschieden und damit auch die Möglichkeiten, zur Erfrischung in den See zu springen. Als Kind löste auch der drohende „Schulanfang“ ein Zähneknirschen aus — dafür hat mich damals noch mehr erfreut, was ich mittlerweile lieber schnell ad acta lege: Nämlich die Zahl, die mein Lebensalter definiert, um eine weitere Position zu erhöhen. Im September feiere ich nämlich auch meinen Geburtstag.

Aber es gibt auch Grund zur Freude! Und die wird vor allem mit einem Blick auf den Kulturkalender ausgelöst. Darum hier meine Tipps für kulturelle Vergnügungen im September:

FAQ Bregenzerwald, 6. bis 9.09.2018, Bregenzerwald

Das FAQ Bregenzerwald findet von 6. bis 9. September an teils recht ungewöhnlichen Orten im Bregenzerwald statt. Dieses „Forum mit Festivalcharakter“ vereint Vorträge, Diskussionen, Konzerte und verspricht Erlebnisse der Extraklasse. Auch die Kulinarik kommt dabei nicht zu kurz. Auf der Online-Plattform kann man sich einen Überblick über das spannende Programm verschaffen und diese Onlineplattform auch ganzjährig für Inspirationen und Denkanstöße aufrufen.

www.faq-bregenzerwald.com

BartolomeyBittmann-Konzert, 20.9.2018, Reichhofsaal Lustenau

Am 20. September um 20 Uhr spielen „BartolomeyBittmann“ beim 4. AboKonzert im Lustenauer Reichshofsaal. Die beiden Streicher geben sich lustvoll dem Groove hin und klingen zuweilen wie ein ganzes Orchester. Auf YouTube findet man sehr ansprechend gemachte Videos der beiden, die ihren „radikalen Rhythmus und die unbändige Spiellust“ sehr gut wiedergeben. Im Reichshofsaal spielen Matthias Bartolomey (Violoncello) und Klemens Bittmann (Violine & Mandola) Stücke aus ihrem Programm „Neubau“. Zwei wahre Perlen!

www.lustenau.at

Ausstellungseröffnung ‚Sammlung-bis jetzt‘, 21.09.2018, Galerie Hollenstein (Lustenau)

Am besten, man übernachtet nach diesem Konzert gleich in Lustenau und kommt am 21. September um 19 Uhr in die Galerie Hollenstein — Kunstraum und Sammlung zur Eröffnung der Ausstellung von Lukas Birk. „Sammlung — bis jetzt“ ist eine konzipierte Reise, basierend auf Birks Erfahrungen und künstlerischen Projekten im Mittleren und Fernen Osten. Dabei begutachtet er die Wirkung des gedruckten Wortes und Bildes kritisch. Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Druckwerk Lustenau, wo der Künstler derzeit neue Arbeiten für die Ausstellung und ein Buchprojekt produziert. Ein Blick auf das Rahmenprogramm lohnt sich ebenfalls!

galerie-hollenstein.lustenau.at

Cinema 2000, Dornbirn

Zu guter Letzt möchte ich noch auf die tolle Arbeit hinweisen, welche die Filmclubs im Land leisten. Wenn die Tage kürzer und die Abende kühler werden, steigt meine Lust darauf, mich in einem der sorgfältig ausgewählten Filmen zu verlieren, welche die Cineasten für die kleinen, gemütlichen Kinos im Land auswählen. Im Cinema 2000 beispielsweise schätze ich die persönliche Atmosphäre, die Beinfreiheit und die bequemen Sessel, welche es noch einmal sehr unterstützen, in den Film „einzutauchen“.

www.cinema-dornbirn.at