Kulturtipp November

Im November kommen die Kulturtipps von uns, dem Team der Kultur Perspektiven 2024:

                                                                                                                                        

 

Es sind Kulturtipps speziell für Schüler*innen und junge Vorarlberger*innen. Wir waren letzte Woche Teil des Klassensprecher*innentreffens in Dornbirn (das war großartig, by the way) und haben uns umgehört. Kultur ist für alle da. Wir haben also einige Schüler*innen befragt und deren Tipps in unsere Tipps einfließen lassen. Seht selbst:

 

Poetry Slam: Spinnerei Slam
1. November 2018, 20:30 Uhr, Kammgarn Hard

Wie flexibel sind die immer mehr werdenden Fans des Spinnerei Slams? Können sie damit klarkommen, dass dieses Mal Sara Bonetti und ihr genialer Moderationspartner ausnahmsweise am ersten Donnerstag des Monats statt am letzten zum Slam einladen? Mit kurzen, selbst verfassten Texten verschiedenster Fassons rittern junge Slammer nebenbei auch um den Preis für den Sieger, aber in erster Linie um die Gunst des hoffentlich zahlreich erscheinenden Publikums.

www.kammgarn.at

Konzert: Cari, Cari
3. November 2018, 20:30 Uhr, Kammgarn Hard

Cari Cari, das sind Alexander Köck und Stephanie Widmer. Sie suchen nach dem Interessanten, dem Ungesehen und Ungehörten – irgendwo zwischen Melbourne, London & Tokyo. Die beiden tauchten in die Szenen dieser Städte ein und nahmen dabei aus jeder einzelnen nicht nur Erinnerungen, sondern vor allem auch Inspiration mit. All diese Eindrücke verschmelzen zu einer besonderen Art von Musik, so klingt Cari Cari so vermessen wie East London’s Punks, mit der DIY-Attitude von Melbourne’s Fitzroy und der subtilen Eleganz Tokios.
Neben unzähligen Festivalauftritten wurden Cari Cari am Waves Vienna Festival  von einer internationalen Jury aus Promotern und Journalisten mit dem XA Export Award ausgezeichnet.

www.kammgarn.at

Vernissage: 45 Jahre Graf Hugo – Punk & Pädagogik
10. November 2018, 14:30 Uhr, Graf Hugo

Das Feldkircher Jugendhaus Graf Hugo schließt Ende dieses Jahres seine Pforten und zieht im Jänner 2019 um in die Reichsstraße 143 in Levis hinter der Vorarlberg Mühle.
Zum Abschluss der 45-jährigen Geschichte als ältestes Jugendhaus Vorarlbergs veranstaltet die Offene Jugendarbeit Feldkirch eine große Ausstellung, um die Epochen und den Wandel der Zeit in diesem Haus Revue passieren zu lassen.
Unter dem Titel “45 Jahre Graf Hugo – Punk und Pädagogik” wird die interessante, turbulente und eindrucksvolle Geschichte des Hauses mittels Interviews von Zeitzeug*innen eingehend aufgearbeitet. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Artefakten aus alten Zeiten, Anekdotensammlungen und setzt sich mit dem Diskurs Jugendarbeit damals und heute auseinander. Auch der Kulturkeller – als wichtiges und souveränes Kulturgut Feldkirchs, wird nochmal eingehend beleuchtet.

www.ojaf.at

Workshop:  Miteinander ohne Vorurteile (Anti-Rassismus Workshop)
10. November, ab 17:00 Uhr, Villa K. Bludenz, 10. November 2018, ab 17:00 Uhr

Im Rahmen des Projekts MOVE „Miteinander Offenheit und Vielfalt Erleben“ findet am 10. November in der Villa K. in Kooperation mit der OJA Lustenau ein Anti-Rassismus Workshop statt. Der Workshop ist ein Baustein der Präventionsarbeit gegen Extremismus, Diskriminierung und Gewalt jeglicher Art. Neben dem Ziel, Orte der Begegnung und Vielfalt zu schaffen, steht das Abbauen von Vorurteilen und Angst im Vordergrund. Die Teilnehmer*innen werden im Workshop erfahren wie Rassismus entsteht, wirkt und funktioniert und was es mit den Menschen macht. In Anbetracht der aktuellen gesellschaftspolitischen Trends und Entwicklungen in Europa und der restlichen Welt, wird es als wichtig erachtet, junge Menschen verstärkt auf Werte der Solidarität und des Zusammenhalts in Bezug auf ein friedliches Miteinander aufmerksam zu machen.

www.villak.at

Gespräch: Jung und weise. Kinder und Jugendliche debattieren mit Erwachsenen
14. November, 19:00 – 20:30 Uhr, vorarlberg museum

Die Einladung zu diesem Generationendialog sprechen junge Menschen aus. Sie bitten interessierte Erwachsene zu einem Gespräch auf Augenhöhe – über Themen, die den Teens unter den Nägeln brennen: Klimawandel, Umweltschutz, Armut, Krieg, Migration. Die jungen Leute führen in Kurzstatements ihre jeweilige Position aus, dann mischen sie sich unter das Publikum, das im Saal an Tischen sitzt. Die Debatte kann beginnen! Eine Veranstaltung des Netzwerks „Welt der Kinder“ in Zusammenarbeit mit dem vorarlberg museum.

www.vorarlbergmuseum.at

Workshop: Brush Lettering Workshop für Anfänger mit Anja Pircher
15. November 2018, 19:00-22:00 Uhr, Die Gute Stube

Freelance Grafikerin Anja Pircher verrät ihre Tipps und Tricks über Brush/Hand Lettering und Faux Calligraphy. Beim gemütlichen Kreativworkshop stehen die Basics der wunderbaren Welt der Buchstaben im Mittelpunkt. Auch die richtigen Materialien, wie Stifte und Papier spielen eine wichtige Rolle. Nach einigen Schwungübungen und Step-By-Step Anwendungen mit dem Pinselstift können die neu erlernten Fähigkeiten gleich selbst ausprobieren werden. Weihnachtskarten, Geschenke und Namensschilder zu gestalten macht nach diesem Kurs umso mehr Spaß.

Interkultureller Mädchentreff

Filmvorführung: A Star Is Born
30. November 2018, 19:30 Uhr, Spielboden Dornbirn

Der gestandene Country-Musiker Jackson Maine entdeckt die unbekannte, aber talentierte Künstlerin Ally und verliebt sich in sie. Ally hat ihren Traum, als Sängerin groß rauszukommen, schon so gut wie aufgegeben, bis Jack sie ins Rampenlicht bringt. Doch als Ally Karriere macht, bricht die persönliche Seite ihrer Beziehung zusammen, da Jack fortwährend mit seinen eigenen inneren Dämonen zu kämpfen hat.

„Ich habe mich selbst so offen gezeigt wie noch nie. Ich habe mich komplett fallen lassen und das war das Beängstigendste, was ich jemals getan habe.“ Lady Gaga

www.spielboden.at